BESM4e-Kickstarter: Zwischenstand zur Halbzeit und Ankündigungen

Der Kickstarter zur 4. Edition des Rollenspiels Big Eyes, Small Mouth hat die Halbzeit erreicht. Die Finanzierunsgsumme wurde bereits nach 7 Stunden erreicht – doch was hat sich seitdem getan?

Der generelle Beitrag zur Kickstarter-Kampagne mit Historie, allgemeinen Infos und ersten Ausblick findet sich hier.

Neuigkeiten

Nach Erreichen des Finanzierungsziels wurden zunächst ein paar Fragen beantwortet. So wurde bestätigt, dass man im Pledge Manager das normale Hardcoverbuch zur Limited Edition upgraden kann, und dass BESM4 tatsächlich nahezu fertig ist – nach Eigenaussage zu 90%. Hieraus ergibt sich das frühe Auslieferungsziel von Dezember diesen Jahres.

Ebenfalls bestätigt: Auch die vierte Edition setzt auf ein System mit zwei sechsseitigen Würfeln – plus Attribut und Fertigkeit, gegen einen Zielwert. Ergänzt wird das System jedoch um einen neuen Mechanismus namens „edges and obstacles“ (Vorteile und Hindernisse). Gemeint ist hiermit ein ziemlich einfacher Vorgang: Statt zwei Würfeln, werden unter gewissen vor- oder nachteilhaften Situationen drei oder gar vier Würfel genutzt – allerdings nur die höchsten (Vorteil) beziehungsweise niedrigsten (Hindernis) gewertet.

Das Cover von BESM Primer

Auch auf zukünftige Erweiterungsbände wurde eingegangen. Bereits im Vorfeld waren Multiverse und Extras angekündigt – inzwischen wurden ein weiterer Band präsentiert: Primer ist eine Art Schnellstarterregeln, soll aber alle essentiellen Regeln beinhalten und somit auch für Gruppe hilfreich sein, die nur ein „richtiges“ Regelbuch besitzen. Alle Backer ab 15 USD erhalten hiervon eine PDF-Version.

Mitte 2021 soll zudem ein LARP-Quellenbuch kommen. Ja, hiermit ist tatsächlich Live-Action-Rollenspiel gemeint! Hierzu soll das Haussystem angepasst werden, um ein flexibles Spiel-Erlebnis zu ermöglichen – die bekannten Grundelemente sollen jedoch erhalten  bleiben.

Stretch Goals

Inzwischen wurden auch einige Stretch Goals freigeschaltet. So wird die 100 USD teure limitierte Deluxe-Ausgabe des Grundregelwerks unter anderen aufgewertet mit hochwertigerer Beschichtung und zusätzlichen Lesezeichen. Aber auch für die „normalen“ Pledges gibt es was:

Ein Artwork von Chabibit für BESM4
  • 15 USD Pledge und höhere: PDF von Dramatis Personae Vol 1 – beinhaltet 15 fertig ausgestaltete Charaktere.
  • 30 USD Pledge und höhere: PDF des Abenteuers „So, we have… an Obelisk?“ in für die 4. Edition überarbeiteter Fassung.
  • 60 USD Pledge und höhere: PDFs der Grundregelwerke der ersten drei Editionen des Systems, das Grundregelwerk der D20-Version sowie die 2.Edition-Quellenbücher Centauri Knights (Science-Fiction) und Cute & Fuzzy Cockfighting Seizure Monsters (eine Art Pokemon – es geht um Haustier-Monster, die man trainiert und in einer Arena kämpfen lässt).

Zur exakten Halbzeit steht die Kampagne bei 72.251 USD. Bei  75.000 gibt es für Backer ab 15 USD weitere 15 fertig ausgestaltete Charaktere. Bei 80.000 folgt ein drittes Quellenbuch der zweiten Edition für Unterstützer ab dem 60 USD-Pledge: Cold Hands, Dark Heart widmet sich übernatürlichem Horror.

Schreibe einen Kommentar