So war es bei Stadt Land Spielt!

Nur acht Tage nach unserer ersten Con als Aussteller waren wir schon wieder mit unseren Spielen on Tour – bei Stadt Land Spielt! im Herner Spielezentrum.

Gegenüber der AniRo Con in der Vorwoche war es hier ruhiger. Wenig verwunderlich, schließlich ist Stadt Land Spielt! ein bundesweites Event was an zig Locations stattfindet – entsprechend gab es im Ruhrgebiet auch gefühlt unendlich viele Veranstaltungen.

Stand und Regal

Im Herner Spielzentrum handelte es sich um eine ausgeweitete Version des monatlichen SpieleCafes, bei dem die umfangreiche Spielothek geöffnet ist und nach Herzenlust gespielt werden kann – soweit der Platz es zulässt. Dazu gab es verschiedene Sorten Kuchen, die zum Spottpreis von 1 EUR je Stück verkauft wurden.

Als Aussteller befanden wir uns im Gruppenraum in der 1. Etage, zusammen mit einem Krimi Dinner, einer Tabletop-Demofläche und der Gesellschaft für Historische Simulationen e.V.

Stefan erklärt Krosmaster Arena

Wie üblich hatten wir ein Regal voller Spiele dabei, die sich auch einige Besucher ansahen und Fragen hierzu stellten. Auf unseren Demotischen aufgebaut präsentierten wir Starlight Stage, Tanto Cuore: Oktoberfest, das Final Fantasy TCG und Krosmaster Arena. Während alles zumindest angefragt und angeschaut wurde, wurden lediglich das Sammelkartenspiel und Krosmaster aktiv gespielt – letzteres dabei am häufigsten. Insbesondere durch die auffälligen und hübschen Figuren kam Interesse zustande. Zusätzlich erklärten wir einer Spielgruppe King of Tokyo, auch wenn dies (bislang) nicht zu “unserem” Angebot an Spielen gehört.

Letztlich war es netter, wenn auch eher ruhiger Nachmittag. Spaß hatten wir natürlich dennoch!

Fotos: Team Fresssack

Schreibe einen Kommentar

Ich akzeptiere