BREAKING: Anime-/Manga-Publisher KAZÉ startet Label für Brett-, Karten- und Rollenspiele!

Der große Anime- und Manga-Publisher KAZÉ hat heute bekannt gegeben, dass er ab Frühjahr 2020 unter dem eigenen Label KAZÉ Games analoge Spiele veröffentlichen wird – zu Beginn werden dies 2 Brett- und 3 Rollenspiele sein.

Bereits gestern erfuhren die Unterstützer des Kickstarters für das “Manga-Rollenspiel” Record of Dragon War, dass KAZÉ das Projekt vom Uhrwerk Verlag übernimmt.

Heute durfte man dann erfahren, dass noch einiges mehr dort erscheinen wird. Unter dem neuen Label KAZÉ Games sollen noch zwei weitere Pen-&Paper-Rollenspiele veröffentlicht werden:

  • Liminal: In diesem Urban Fantasy-Rollenspiel übernehmen die Spieler Wesen, die an der Schwelle zwischen irdischer und magischer Welt leben. Die deutsche Übersetzung des ENnie-nominierten Werkes wird von der szene-bekannten Lena Falkenhagen betreut. Nach Veröffetlichung des 300-seitigen Grundregelwerks im Frühjahr sollen zusätzliche Quellenbände folgen.
  • ICRPG: Ein 220-seitiges Universalrollenspiel, welches als Self-Publishing-Projekt begann. In ICRPG (Index Card Roleplaying Game) werden drei fertige Settingsmitgeliefert: Fantasy, Science-Fiction-Opera und mystischer Wilder Westen. Auch hier erfolgt der Release im Frühjahr 2020, gefolgt von zwei ergänzenden Quellenbüchern.

Auch zwei Brett-/Kartenspiele wurden angekündigt:

  • Mangaka: In diesem Kartenspiel übernehmen die Spieler die Rollen von Manga-Zeichner. Das Spiel ist seit einigen ein Dauerbrenner beim amerikanischem Verlag Japanime Games. Der Autor, Jason Thompson, ist neben dem Spiel auch für sein Buch Manga: The Complete Guide und als Zeichner des Mangas King of RPGs bekannt. Besonders spannend: Es sind Erweiterungen unter Einbindung deutscher ZerichnerInnen geplant!
  • Zombie World: In diesem Kartenspiel steuert man eine Gruppe Überlebender, die sich entweder in einem Krankenhaus oder einem Gefängnis verschanzt. Das Spiel wird auch als Hybrid zwischen Karten- und Rollenspiel gesehen: Obwohl es sich um ein Kartenspiel handelt, basiert die Spielmechanik selbst auf einem Rollenspiel-Regelsystem: powered by the Apocalypse (pbtA). Dieses System ist unter anderem Grundlage bei den Rollenspielen Dungeon World, KULT, Der Sprawl und Monsterhearts.

Bekannt gegeben wurde zudem, dass die ersten Spiel bereits auf der Leipziger Buchmesse (12. bis 15. März 2020) gespielt werden können. In der generellen News zum Launch des Spiele-Labels wurde zudem davon gesprochen, dass in der Redaktion auch Prototypen gespielt werden, “die es bislang noch gar nicht zu kaufen gibt – aber eben bald”. Da darf man sioch

KAZÉ dürfte den meisten Anime- und Mangafans ein Begriff sein als einer der größten Publisher der Szene. Zudem bringt KAZÉ bereits seit einigen Jahren ausgewählte Animes in deutsche Kinos im Rahmen der Anime Nights. Hinter dem Publisher steckt die VIZ Media Switzerland SA, die erst kürzlich durch die Bekanntgabe einer Partnerschaft mit dem Streaming-Dienst Crunchyroll Aufsehen erregte.

Titelbild: Record of Dragon War (Uhrwerk Verlag/Kickstarter), Logo von KAZÉ. Bearbeitet durch Team Fresssack.

Schreibe einen Kommentar

Ich akzeptiere