So war es beim Charity-Spieletag in Marxloh – mit über 100 EUR für den guten Zweck

Das sind wir – beim spielen, was sonst

Unser letztes Event 2019 fand am vergangenen Sonntag statt – der jährliche Charity-Spieletag des Runden Tisch e.V. in Duisburg-Marxloh. 

Neben einem Krosmaster-Turnier, welches Stefan gewohnt routiniert leitete, stellte Michael einige Spiele vor. Dabei konnte sich Love Battle! High School als das Speil durchsetzen, welches die meiste Aufmerksamkeit auf sich zog. Neben unsereiner waren übrigens auch noch eine Cosplay-/Gewandungsgruppe und ein Turnier zum Sammelkartenspiel Cardfight Vanguard vor Ort.

Tombolapreise, Süßkram und Turnierpreise

Als Besonderheit hatten wir übrigens eine Tombola dabei. Mit 50 Preisen aus den Bereich Sammelkarten, Figuren und Merchandise, allesamt von uns privat gestiftet – sowie 200 Nieten. Aber preislich so attraktiv, dass die insgesamt 250 Lose nach nur einer Stunde ausverkauft waren – wow! Schönerweise haben die meisten Käufer auch tatsächlich das gewonnen, was sie gewinnen wollten – oder konnten es zumindest ertauschen.

Für 0,50 EUR konnte man ein Los erwerben, oder für 5,00 EUR 10 – 15 Lose (aka 9+1W6 Lose). Es wurde viel gewürfelt! Insgesamt sind so 100,50 EUR zusammengekommen, die wir dem Veranstalter überreichen konnten. Wie auch die diversen Spenden an Lebensmitteln und anderen Versorgungsgütern kommt diese Summe nun zu 100% Bedürftigen im Stadtteil zugute.

Kleines Gruppenbild – Thomas Mielke vom Runden Tisch, Michael und Stefan (das sind wir), zwei begeisterte Zockerinnen im Weihachts-Outfit und der Organisator des Cardfight Vanguard-Turniers

Abschließend kann man nur sagen: Nächstes Jahr wieder!

Fotografien: Team Fresssack / Runder Tisch Marxloh e.V.

Schreibe einen Kommentar

Ich akzeptiere