Brett-/Kartenspiel,  News

Kickstarter zum MMO-inspiriertem Koop-Kartenspiel Testament läuft

Der Kickstarter zum nächsten Spiel von Japanime GamesTestament – ist am Dienstag gestartet und läuft noch zwei Wochen. Verantwortlich für das kooperative Kartenspiel ist der erfahrene Designer Kuro. 

Dieser dürfte einigen Spielenden, insbesondere jenen mit Faible für den Anime-Stil, ein Begriff sein. Bekanntere Titel von ihm sind beispielsweise Ars Alchimia oder Unicornus Knights – am meisten aber wohl das ebenfalls bei Japanime Games erschienende Alicematic Heroes, welches in Kürze auch in deutscher Sprache erscheint (bei Board Game Box).

Bei Testament, welches vom Spielverlag Lionwing Publishing entwickelt wird, bekämpfen 1 – 4 Spielende Monster und Bossgegner. Dabei wählt man nicht einfach nur einen der vier Heldenfiguren, sondern individualisiert diese durch das Zuweisen von Kampfkarten, von denen 42 zur Verfügung stehen. Insgesamt sollen satte 80 Gegner vorhanden sein, denen man sich in 6 Stages stellt und es am jeweiligen Ende mit einem der sechs Bosse aufnimmt.

Das Spiel soll dabei überaus fordernd sein: Weniger als 20% der Spielgruppen sollen es im ersten Anlauf durch die sechs Etappen schaffen, und “viele” sollen schon bei der ersten zunächst scheitern.

Ähnlich wie in diversen MMOs (und JRPGs – als Inspiration wird explizit Final Fantasy XV genannt) gibt es auch Levelaufstiege und es wird ein Drei-Klassen-System geboten: Tank, Damage Dealer und Support. Das Ausprobieren und Austüfteln guter Kartenkombis und Charaktersynergien dürfte Teil des Spaßes sein – auch wenn grundsätzlich nur vier Charaktere vorhanden sind. Das erste Stretch Goal bringt jedoch bereits eine fünfte Figur ins Spiel.

Neben Markern besteht das Spiel vor allem aus Karten – über 200 sind es standardmäßig, weitere folgen durch Stretch Goals. Das Grundpledge beinhaltet diese neben dem Spiel an sich und kostet 50 USD; für 25 USD Aufpreis erhält man Acryl-Aufsteller und den offiziellen Soundtrack als Download. Der Versand erfolgt innerhalb der EU und soll ca. 18 USD kosten. Die geplante Auslieferung soll bereits im September diesen Jahres erfolgen.

Anders als bei den meisten Spielen soll das Spiel nur mittels der Crowdfunding-Kampagne erhältlich sein, mit einer kleinen Restmenge über den Japanime-Shop und auf Conventions.

Wer einen genaueren Einblick sucht, findet neben weitere Infos auf der Kampagnenseite online auch die Anleitung als PDF sowie einen vierseitigen Manga als Tutorial.

Bilder: Japanime Games / Lionwing Publishing