Kamigami Battles: Anime-Deckbuilding trifft Cthulhu-Mythos im aktuellen Kickstarter

Die amerikanischen Experten für Anime-Deckbuilder, Japanime Games, schlagen wieder zu: Mit Kamigami Battles – Rise of the Old Ones werden aktuell eine dritte Grundbox sowie zwei Erweiterungen finanziert. Das Thema: Der Cthulhu-Mythos!

Bereits 2018 erschienen zwei eigenständige Kamigami-Boxen, mit den Namen Battle of the Nine Realms und River of Souls. Später folgten insgesamt vier Erweiterungspacks. Übrigens: Board Game Box kündigten während der SPIEL.digital an, Kamigami Battles 2021 in Deutsch herauszubringen.

Bei dieser Deckbuidlding-Reihe dreht sich alles um den Kampf der Götter: Alle Spielenden erhalten hierzu vor Spielbeginn zwei zufällige Götter, von denen sie einen spielen – und optional einen dazu passenden Tempel, der wie auch der Gott eigene Fähigkeiten mitbringt. Neben Basiskarten – Disciples genannt – gibt e auch eine Auslage von Warriors, die jeweils einer Farbe zugeordnet sind. Der Clou dabei: Man darf jede Runde nur eine Warrior-Karte frei spielen, weitere gehen nur in einer Kette – hierzu zeigt jede Warrior-Karte zwei Farben an, die als nächstes gespielt werden dürfen. Manche Personen werden sich hier an Nightfall erinnert fühlen.

Eine der erreichten Stretch Goal Karten – eine interessante Interpretation des kosmischen Horrors

Mit unseren Krieger*innen können wir häufig Schaden machen, um die Energie anderer Götter zu senken – fallen diese auf 0, scheiden sie aus. Alternativ kann man auch Energie sammeln und bei einem bestimmten Wert auch darüber die Partie entscheiden.

Neu bei Rise of the Old Ones: Artefakte. Diese bringen ein zusätzliches Element ins Spiel, um es noch etwas variantenreicher zu machen. Wie üblich lässt sich bereits jetzt das Regelwerk als PDF lesen.

Der 40 USD teure Basis-Pledge enthält Promos/Stretch Goals sowie das Grundspiel – 202 Karten in Standard-/Pokergröße, 18 übergroße Götter- und Ortskarten, 50 Energie-Marker sowie Zufalls- und Trennkarten. Mit den beiden Erweiterungen zu je 20 USD kommen insgesamt 167 weitere Karten in Standardgröße sowie 2 neue Orte und 12 weitere Götter hinzu.

Das Cover sieht düsteres aus als die farbenfrohen Karten im Manga-Stil

Für 100 USD als Pledge gibt es neben Grundspiel und beiden Erweiterungen außerdem zwei Packungen mit Foil-Karten und eine Spielmatte. Für weitere 50 USD Aufpreis gibt es eine Pin-Sammlung und Metall-Marker oben drauf, außerdem wird die normale Spielmatte durch eine größere Deluxe-Matte ersetzt.

Wer die bisherigen Spiele der Reihe nicht besitzt, kann  diese vergünstigt als Add-On hinzufügen: Für 125 USD statt rund 160 USD Listenpreis. Der EU-friendly-Versand kostet ca. 20 – 30 USD; ausgeliefert sollen die Pledges im Mai 2021 werden.

Mittlerweile – 6 Tage vor Kampagnenende am 3. November um 0:00 nachts – sind auch einige Stretch Goals bzw. Promos freigeschaltet worden, darunter neue Warriors (je fünffache Ausfertigung: H.P. Lovecraft und Black Goat Acolytes), Artefakte, Götter und eine Alternative Art mit einer weiblichen Cthulhu-Schönheit. Mit weiteren freigeschalteten Stretch Goals ist während der Kampagne zu rechnen.

Bilder: Japanime Games

Schreibe einen Kommentar

Ich akzeptiere